Projekt 52 | Technik | Meine Lieblingsgeschichte | Kurioses

Die Puppe lässt das Projekt 52 (diese wundervolle Idee) schleifen und wird permant von Gewissensbissen geplagt. Der Grund für den kreativen Hänger ist Folgender: _______________ (Ausrede bitte selbst erfinden).

Woche 18: Technik

Jüngst entdeckte ich eine technische Raffinesse, die mir vor Freude schier das Wasser in die Augen trieb. Eine Apfelschälmaschine, die so unglaublich praktisch ist, dass mir die Worte fehlen. Nicht nur, dass sie den Apfel durch bedächtiges Kurbeln schält. Nein, sie entfernt parallel das Innenleben und schneidet ihn in Scheiben! *will haben*

Woche 19: Meine Lieblingsgeschichte

Nach Stunden vorm Büchenregal fiel die Entscheidung, dass unmöglich eine Entscheidung hinsichtlicher einer Lieblingsgeschichte getroffen werden kann. Es gibt so viele schöne Bücher, Geschichten und Gedichte, dass ich einfach nur jedem Buch über den Rücken gestreichelt habe. Da mich nun aber der Herr Kästner schon sehr lange begleitet und selbst in meiner Magisterprüfung zu mir gehalten hat, soll hier ein Epigramm von ihm stehen: „Reden ist Silber“

Woche 20: Kurioses

Berlin hat ein Herz für Fahrradfahrer. (Da wahr wohl der Wunsch Vater des Gedanken.)

Advertisements
Projekt 52 | Technik | Meine Lieblingsgeschichte | Kurioses

Geheime Orte & Hobby | Projekt 52

Heute ist Tag der Ausnahme. Und die Ausnahme besagt diesmal, dass ich beim Projekt 52 ein Bild für zwei Themen einreiche.

Grunsätzlich habe ich das Foto für das Wochenthema „Mein Hobby“ geplant. Die Puppe liest! Immer und überall! Selten verlasse ich das Haus ohne Buch und dann auch nur, weil ich es vergessen habe. Ich bin allerdings kein Parallelleser, sondern lese brav ein Buch nach dem anderen, damit ich jedem Werk die volle Aufmerksamkeit widmen kann.

Aber eigentlich passt das Bild auch zum Wochenthema „Geheime Orte“, denn nirgends kann man sich mehr verstecken als in Büchern. Tür zur Außenwelt zu und Kopfkino an.

Geheime Orte & Hobby | Projekt 52