Urlauberei.

Dieses Schweden geht eigentlich immer. Also hat das Püppchen wieder den Koffer gepackt und ist in den Norden gereist. Zwei wunderbare Wochen mit Natur, Natur und Natur. Manchmal auch ein bisschen Kleinstadt. Aber nicht viel. Und Zimtschnecken, Erdbeer-Blaubeer-Apfel-Saft, Elchen, Midsommar. Jetzt wieder in Berlin. Sie kennen das ja: möph.

Advertisements
Urlauberei.

10 Gedanken zu “Urlauberei.

  1. Soooo schön! :)

    Bei mir war ein Häuschen in Fjordnorwegen auf dem Plan… Aber leider bekomm ich die nötige Freizeit erst September/Oktober hin, und da ist das dann da Oben schon etwas ungemütlich ;)

  2. iForia schreibt:

    Willkommen zurück in der großen, bösen, schmutzigen Stadt!

    Eigentlich hab ich ja zu viele schlechte Horrorfilme gesehen, um so ’ne Hütte im Wald als Urlaubsort in Betracht zu ziehen … aber wie man an Ihrem Beispiel sieht: Geht! ;)

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s