RAB/BAR.

20111218-223621.jpg

Die Puppe und Herr Gin. Es ist Liebe. Allerdings ein bisschen wie eine Fernbeziehung. Wir sehen uns nicht besonders oft, aber wenn wir uns treffen, lassen wir es krachen. Dann stürzt sich Herr Gin mit Frau Tonic in ein Glas und die Zitrone wird von Eiswürfeln rumgeschoben. Anschließend stürze ich das Gemisch in mich hinein. All das auch noch auf der Feierlichkeit des Lieblingsjobs mit Kollegen und anderen Menschen. Und als ich mir das wilde Treiben da so anschaue, bin ich ziemlich froh, diesen Job zu haben. Der natürlich auch kein Ponyhof ist, aber ziemlich nah an einen Ponyhof rankommt. Mehr kann ich nicht erzählen, denn so eine Feierei lebt ja von der Verschwiegenheit des Gins.

Advertisements
RAB/BAR.

4 Gedanken zu “RAB/BAR.

  1. apostelchen schreibt:

    Ich finde Gin in Kombination mit tonic herrlich unaufdringlich.Nicht so pompös ´mit Schirmchen und Fruchtstückchen wie ein Cocktail sondern schön dezent im schlichten Glas mit wahlweise Zitrone oder Gurke.

    So schmeckt er dann auch.Dezent.So dezent,dass man gar nicht merkt,dass man vielleicht ein Glas zuviel davon hatte.
    Wunderbar.

    1. Apooooostelchen! Lang nicht gelesen. Gin Tonic ist wirklich herrlich. Bei mir gern mit Zitrone, aber auch die Gurke setzt sich offensichtlich durch. Na solange keine Tomate mitschwimmt, soll’s mir recht sein.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s