HH.

Hamburg. Hamburg kann man mal machen. Sieht besonders aus dem 20. Stock ziemlich hübsch aus. Allerdings ist es etwas albern, in Hamburg gewesen zu sein und keine Zeit für den Hafen gefunden zu haben. Hamburg ohne Hafenbesuch ist wie Berlin ohne Fernsehturm. Immerhin an der Binnenalster gesessen und ein bisschen von der Wasserfontäne ins Gesicht gestürmt bekommen. Überhaupt dieser Wind. Gibt es Hamburg auch ohne Wind? Hoffentlich nicht. Nur an der Sturmfrisur erkennt man bei Berlinern, dass sie den Tag in Hamburg verbracht haben.

Advertisements
HH.

2 Gedanken zu “HH.

  1. iForia schreibt:

    Und woran erkennt man den HH-Aufenthalt bei Menschen wie mir mit 1mm langem Haupthaar? Wahrscheinlich am Fischbrötchengeruch. ;)

    Und ja, HH geht immer.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s