Bruderbesuch.

Ich bin immer erleichtert, wenn der Bruderbesuch endlich vor meiner Tür steht. Jetzt bittet er sogar schon auf diversen Internetnetzwerkdings die Stadtbewohner um Hilfe, falls er sich wieder verfährt.

Bruder: „Liebe Berliner, wenn Ihr heute einen Typen flennend neben seiner bis unters Dach vollgerammelten Karre sitzen seht, dann hab ich mich mal wieder verfahren. Ich hab einen Zettel im Brustbeutel. Mit der Adresse meiner Schwester. Bringt mich einfach dort hin.“

Advertisements
Bruderbesuch.

16 Gedanken zu “Bruderbesuch.

  1. apostelchen schreibt:

    Erst der Papa mit den geistreichen Einwürfen und jetzt der Bruder.
    Eine witzige Familie hast du da.
    Viel Spaß mit und beim Bruderbesuch,sofern er denn deine Haustür hoffentlich erreicht :)

  2. apostelchen: Die puppige Familie ist schon sehr der Knaller. :)

    schrecklichschoenesleben: Jetzt fühle ich mich mies, weil ich seit Anbeginn des Blogs die Smilies deaktiviert habe. :/

    Frau Zimmer: =)

    Federkissen: Ich auch. Man sollte noch wissen, dass der Bruda älter (!) ist…also ein großer Bruder. Nojo.

  3. Hat der große Bruder nur einen schlechten Orientierungssinn? Oder ist er generell irgendwie unselbständig und hilflos?

    In letzterem Falle hätte ich eine schöne Idee für ein Weihnachtsgeschenk: Handschuhe mit ´ner Schnur dran, die man um den Hals legt, damit man die Handschuhe nicht verliert.

    Eigentlich für Kinder gedacht (mit hochgradigem Selbststrangulierungspotenzial), aber HEY! für den großen Bruder tut man doch so einiges! :)

    Ansonsten wünsche auch ich natürlich viel Spaß!

  4. blaue Suppe: Nüchtern? Ich frag ihn mal. ;)

    iForia: Vermutlich ist Berlin einfach sehr groß. Zudem fiel der Auspuff während der Fahrt ab. Ein Elend. Aber: Er erreichte sein Ziel nach einige Stunden, ohne flennend um Hilfe zu betteln. Immerhin.

    Wortman: Er hat den Weg gefunden. Oder der Weg hat ihn gefunden. So genau weiß man das nicht.

  5. aber ein abgefallener auspuff ist besser als ne ramponierte leitplanke. damit kann man nämlich dann als freudig empfangender ganz schlecht umgehen. berlin soll gut zu euch sein und endlich die weichen stellen! alohaheeee…

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s