Turnbeutel #2

Gestern wieder Turnbeutelaktion. Es ist ja schon eine Weile her seit dem letzten sportlichen Zwischenfall. Ausrede für die erste ausgefallene Sportstunde: Ich musste länger arbeiten. Ausrede für die zweite ausgefallene Sportstunde: Mein Hund – den ich nicht besitze – hat mein Sportoutfit angezogen und ist damit flanieren gegangen. Na jedenfalls nun wieder Hüpferei, Dehnerei, Muskelstrapaziererei, Knochenbiegerei und Schwitzerei. Ging alles ganz gut soweit. Nur über den Dialog mit Herrn Papa muss ich noch nachdenken.

Ich so: Gehe heute wieder zu Bauch, Beine, Po.

Herr Papa so: Aber das Gehirn ist auch wichtig.

Advertisements
Turnbeutel #2

9 Gedanken zu “Turnbeutel #2

  1. Sie könnten ja, wennse das Trimrad nutzen, während des Strampelns Kreuzworträtsel lösen … oder Sudokus … oder die ausgedruckte Wikipedia lesen.

    Mannigfaltige Möglichkeiten, neben Ihren optischen Reizen auch die inneren Werte zu tunen!

  2. Himmelhoch: Aber fit bleiben.

    Federkissen: Okay…das ist ein Argument. Werde es ihm heut noch übermitteln.

    apostelchen: Nicht wahr? Ein Scherzkeks.

    iForia: Trimrad? Wo denken Sie hin? Das ist so richtig mit einer Vorhamplerin und alle machen nach. Ich tune dann mal die Reize und Werte und überhaupt. Ick mach dit ja allet nur für den Blogcontent. ;)

    katobia: Womit er gar nicht mal so falsch liegt, denn beim ersten Sportversuch hatte ich die Hose vergessen, aber meine Leidensgenossin konnte aushelfen. ;)

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s