Overload.

Gleich platzt es. Meine Kanäle sind verstopft. Es herrscht ein großes Durcheinander. Ständig stolpere ich über interessante Links im Internet. Anklicken, lesen, Lesezeichen setzen, fertig. Im besten Fall schau‘ ich später noch mal in die Lesezeichen rein. Meistens aber nicht. Oder die Lesezeichen lösen sich bei einem Update des Browsers gleich in Luft auf. Unschön. Im Moment kreuzen aber so viele tolle Seiten, interessante Artikel und schöne Projekte meinen Internetweg, dass ich nach einem System suche, sie zu archivieren und nicht mehr zu verlieren. Ohne das Internet auszudrucken und ohne Lesezeichen zu setzen!
Deswegen die Frage: Gibt es dafür ein Programm, ein Tool, ein Ding?

Advertisements
Overload.

27 Gedanken zu “Overload.

  1. das hätte ich jetzt auch empfohlen – was anderes kenne ich nicht.. allerdings habe ich dort keinen account, kann also nicht sagen, wie toll es wirklich ist. :) für reines lesezeichen verwalten bzw. synchronisieren [online] gibt es auch ein addon von firefox: xmarks – das ist ganz gut, habe ich auch sehr lange benutzt.

  2. Tim schreibt:

    Ich glaube so haben Blogs mal angefangen. Links mal irgendwo ablegen und wiederfinden…. das ganze „tagebuchbloggen“ kam erst später…. mach doch einfach noch einen reinen „link-blog“ auf.

  3. kittynn: Ich hatte gehofft, es gibt eine Alternative..

    rebhuhn & ruediger: Ich suche irgendwas, dass unabhängig von Mozilla ist, weil es mir ständig die Bookmarks löscht und nun das Vertrauen zerstört ist. :(

    Tim: Einen Link-Blog? Aber es sind doch Links, die oft auch privater Natur sind…

  4. Ich nutze ja schon seit ewigen Zeiten die portable Version des Firefox: http://portableapps.com/apps/internet/firefox_portable

    Die Installation hat div. Updates von FF 1.x auf die aktuelle 3.6.x mitgemacht … nie Probleme mit gehabt.

    Vor einem manuellen! Update des FF den ganzen Ordner per 7ZIP sichern, gucken ob alles läuft & Ende Gelände.

    Ab und an die Bookmarks per AddOn „CheckPlaces“ http://www.andyhalford.com/checkplaces/ überprüfen & den janzen Rotz per „SpeedyFox“ http://www.crystalidea.com/speedyfox?from=speedyfox klein halten … läuft! (:

    Fragen? Fragen! :)

  5. iForia: Ähm…oh….aahhh…wir werden sehen. ;)

    Leichtmatrose: Paaahh..afu den Apfel+W Trick fall ich jetzt aber nicht rein, lieber Leichtmatrose..nee…nee. Die Empfehlung klingt gut. Wird getestet.

  6. schusterjunge schreibt:

    Ich muss auf rebhuhns ehemaliges Lesezeichenverfahren zurück kommen und xmarks empfehlen: http://www.xmarks.com/

    Seit xmarks nicht mehr Foxmarks heißt, kann es nämlich außer Firefox auch Safari, Chrome und den Internet-Explorer mit Ihrem bei xmarks geführten, nichtöffentlichen Lesezeichen-Online-Backup synchronisieren. Damit könnten Sie Ihre Bookmarks bei Bedarf sogar über den einzelnen Rechner, über Betriebssystemgrenzen und Hardwarewelten hinweg gleichschalten, d. h. auf vielen Rechnern die gleichen Bookmarks haben. Aber auch jedes zickige Browser-Update, jeden Festplattencrash und jeden – ja, ich male den Teufel an die Wand, weil er mich holen wollte – Laptopdiebstahl überleben Sie so lesezeichentechnisch ganz gelassen.

    Zu guter letzt können Sie ihre Bookmarks sogar ganz ohne eigenen Rechner weiter pflegen, denn die wären kompletti auch in Ihrem zukünftigen xmarks-Account online zugänglich, also beispielsweise im Internet-Cafe oder auf Besuch bei XY.

    Ich selbst, der ich zwar keine Firefox-Probleme, dafür aber schon die schlimmsten Windows-Katastrophen erlebet habe, konnte erst kürzlich mit Erfolg meine ganzen Lesezeichen lässig per Knopfdruck wiederherstellen (nachdem ich stundenlang Windows samt Browser plus xmarks-Addon neu installiert und mich anschließend an mein diesbezügliches Passwort erinnert habe freilich).

    ► Nun sind aber tolle Internet-Seiten bzw. Lesezeichen nicht alles, was unseren hungrigen Hirnen, unseren glänzenden Augen, unseren offenen Mündern so unterkommt.

    Deshalb will ich bei meinem nächsten Neuanfang mal

    http://www.thebrain.com/#-70 und/oder
    http://www.evernote.com/

    auschecken. Oder wollen Sie das für mich übernehmen?

    1. Puppe schreibt:

      Wow…das nenne ich mal eine umfangreiche Antwort. =) Viele, vielen Dank. Die zwei Links schaue ich mir mal. Evernote sieht tatsächlich ganz nett aus…mal von innen ankieken.

  7. Also was es alles gibt. Auf die Idee, dass jemand (oder etwas) mein Gedächtnis verwalten könnte, bin ich noch gar nicht gekommen. Ich finde das ein bißchen gruselig aber auch schwer beeindruckend. Wieder was gelernt. :)

  8. Werte Puppe,

    Sie müssen schon ein wenig Begeisterung & Initiative zeigen, wenn Sie Ihre Daten sinnvoll verwalten wollen! ;)

    Als Kind der 80er käme ich z.B. nie auf die Idee, Dinge wie Lieb-Links o.ä. online zu sichern.

    Persönliche Daten gehören auf die heimische Platte, nicht in die Cloud. Was im Web ist, gehört restriktiv kontrolliert.

    Aber das ist meine Meinung. Man kann das auch anders sehen. Millionen von Facebook- und DatenkrakenUsern täglich beweisen es. ;)

      1. @Puppe
        Das wäre dann konsequent. Sich der Technik verweigernde Blogpuppen sind ja eher selten, insofern wären Sie dann eine Randgruppe, bzw. würden diese quasi eröffnen/anführen. Und wir waren dabei. :hachz:

  9. ich exportiere meine links ab und zu und hab dann eine html-datei, die ich mit dem datum im namen versehe. die kann man dann nach neuinstallationen oder auf nem anderen rechner wieder in diversen browsern importieren…mit allen verzeichnissen, der shortcuts-symbolleiste etc etc. der einzige nachteil ist, dass man das backup natürlich ab und zu machen sollte, aber ich hab die datei in einer mail auf meinem mailaccount angehängt und kann reintheoretisch überall draufzugreifen.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s