Taschenkommentare.

Ich habe die weltbesten Blogkommentatoren. Und die meisten meiner Leser scheinen Taschen genauso zu mögen wie ich. Na wunderbar. Ein guter Moment, um dem Taschenkontrolleur den Rechner auf den Schoß zu schieben und bestimmend zu sagen: „Lies das!“

Puppe so: Hier…meine Kommentatoren haben teilweise noch viel mehr Taschen.

Taschenkontrolleur so: (liest die ersten Zeilen des Blogbeitrags) Ey…du hast nicht nur vier Taschen im Flur. Es sind fünf. Fünffünffünffünf. Du hast gelogen.

Puppe so: Quatsch…die eine hängt doch nur an der Garderobe rum und wird nienienienie genutzt.

Taschenkontrolleur so: Die zählt trotzdem.

Puppe so: Nö. Lies.

Taschenkontrolleur so: …. (hihi)….

Puppe so: Und?

Taschenkontrolleur so: Das sind alles keine Argumente, die weitere Taschenkäufe legitimieren.

Puppe so: Aber da…die eine Kommentatorin hat 30 Taschen und..

Taschenkontrolleur so: Nein.

Puppe so: Aber…

Taschenkontrolleur so: Nein.

Was soll’s. Das wird sich alles finden. Ich werde Ihre Kommentare ausdrucken, einzeln ausschneiden und in meinen Geldbeutel legen. Im Taschenkaufnotfall (also dann, wenn der Taschenkontrolleur beim Taschenkauf anwesend ist) zück‘ ich das passenden Zettelchen und begründe den Taschenkauf mit einen Ihrer Kommentare.

Advertisements
Taschenkommentare.

17 Gedanken zu “Taschenkommentare.

  1. Werte Puppe, Sie sind die Puppe. Also DIE Puppe. Was brauchen Sie da Begründungen & Rechtfertigungen für Ihr Handeln? ;)

    Aber wennse den Taschenkontrolleur gnädig stimmen wollen … hey, wir Kerle sind doch so einfach gestrickt … je nach Größe des neu erworbenen Beutelartigen verstecken Sie für ihn ein Leckerli (Süßkram, Fertigdöner, Flasche Whiskey) darin … wennse das dann daraus hervorzaubern, wird er freudig juchzen & gar nicht bemerken, daß Sie schon wieder Beutelnachschub produziert haben.

    Das Leben kann so einfach sein! (:

  2. Die ausgedruckten Kommentare sind eine famose Idee liebe Puppe – jetzt muss ich mir nur noch entsprechende Kommentare zum Thema Schokolade, Eis, Lebensmittel im allgemeinen, T-Shirts, etc. beschaffen…

    Ich danke Ihnen gar herzlich für diese wunderbare Inspiration! :o)

    p.s.: Ich denke nicht, dass Ihre Taschensammlung schon ein bedenkliches Maß angenommen hat – ich kenne (weitaus) schlimmere Dimensionen! ;o)

  3. Uhu1101 schreibt:

    Werte Frau Puppe lassen Sie mich mal anmerken, dass dieser Taschenkontrollör sich ganz abweichend vom gemeinen (gewöhnlichen) Taschenkontrollör verhällt!
    Der gemeine Taschenkontrollör gewährt der Taschensüchtigen jedweiligen Taschenkauf um so argumentativ einen Vorteil und außreichend Argumente gegenüber den Heimwerkerbedarfskontrollören, den Fussballkonsumkontrollören oder ähnliche Kontrollöre zu erlangen, da letztere mit Taschen- und Schuhsüchtigen meist identisch sind :)))))

  4. podruga schreibt:

    mir scheint, ihr taschenkontrolleur ist etwas knickerig. ich fürchte nur, wenn sie das gleiche spielchen hier mit schuhen, mäntelchen und tüchern machen, durfte ihr flur bald überquellen ;) sechzig hosen finde ich allerdings klasse.

  5. iForia: Geil. Den ersten Absatz des Kommentars schneide ich aus…oder lass ihn auf ein Shirt drucken…oder überhaupt. Ach toll.

    unterholzbewohner: Yeah…eine rote Tasche. Versteckst du sie noch vor deinem Taschenkontrolleur oder hast du dich bereits offenbart? ;)

    donmatze: Ich denke inzwischen auch, dass ich Bezug auf Taschen gutes weibliches Mittelmaß bin.

    Uhu1101: Sehr gut. Werde auch diesen Kommentar ausschneiden und dem Taschenkontrollööööör vorlegen. ;)

    podruga: Haben Sie das Wort Tücher in den Mund genommen? Pssst…fangen Sie nicht davon an…schalalalaa…..räusper.

  6. apostelchen schreibt:

    Stünde ein“-in“hinter dem Taschenkontrolleur sähe die Sache sowieso gaaanz anders aus.
    Und vielleicht lässt der TaschenkontrollEUR nur deswegen keine Argumente zu,weil er befürchtet,dass er bei zukünftigen Käufen die Monetas zücken muss?!
    (Handeln des egoistischen Selbstschutzes wegen also !)

  7. apostelchen: Taschen werden im Hause Puppe selber finanziert. ;) Sonst wäre es ja auch zu einfach.

    iForia: Ich wollte schon immer mal das Internet ausdrucken…allerdings zweiseitig, sonst wird es ein zu dickes Buch, ne.

    quadratmeter: Wieso? Sind Frau SSL und Phänomenin Taschenfans?

  8. Frl.Rosenrot schreibt:

    Werte Frau Puppe… auf da.siewissenschon gibt es auch tollste Taschen! Die überaus netten Verkäuferinnen verpacken bestimmt auch völlig unauffällig und falls der Taschenkontrolleur dann mal irgendwann die „neue“ Tasche bemerkt, sagen Sie einfach „Ach, die hab ich ja schon eeeewig“ ;-) Und wieo überhaupt Argumente suchen?! ;-)

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s