Kurzwaren.

Es wird ernst. Ich habe ein Kurzwarengeschäft besucht. Und eingekauft. Einen Stopfpilz.
Was sagt das nun über mich aus?
Was passiert mit meinem unbeschwerten mädchenhaften Dasein?
Was hat es zu bedeuten, dass ich außerdem noch grünes Garn besorgt habe?
Gibt es Kurzwarenselbsthilfegruppen?
Bin fassungslos ob des Geschehens.

Advertisements
Kurzwaren.

23 Gedanken zu “Kurzwaren.

  1. apostelchen schreibt:

    Jedes Mädchen hat diese Phase mal-
    ich hatte die mal mit 12.
    Bei Ihnen scheint sie etwas später aufzutauchen.
    Aber keine Sorge es legt sich wieder-zumindest bei mir als ich merkte,dass meine Stricktalente nicht viel über Topflappen hinaus gehen.

  2. podruga: Herzlichen Glückwunsch? Sie meine also, dass sei was Gutes?

    apostelchen: Vermutlich ist die Phase mit dem Loch in der Hose aufgetaucht. Loch gestopft. Phase evtl. nun vorüber.

  3. liebe puppe,

    danke für den tipp bzgl. der küchentrolle. falls die idee mit der cd nicht funktioniert, ob sie mir wohl diesen wunderschönen stopfpilz ausleihen möchten. sie erhalten ihn auch garantiert zurück!

  4. Das sieht doch aber auch sehr dekorativ aus. Einfach in den nächsten Blumentopf stellen (am besten, wenn schon etwas Grünes darin Platz gefunden hat) und schon ist der schwache Moment kaschiert.

  5. Die wunderbare Welt des Wissens: Danke. Wenigstens sieht der Stopfpilz toll aus…immerhin etwas.

    Hans: Matrosen wissen alles.

    mitbewohner: Willkommen im puppigen Blog. Nun…was wollen Sie mit dem Stopfpilz anfangen? Er eignet sich bestimmt nicht zur Küchentrolljagd.

    Keks: ..oder einfach in einen leeren Blumentopf stellen? Also nur in die Erde stecken und als Pflanze deklarieren?

  6. danke für die netten worte zur begrüßung!
    nun, mir ist zu ohren gekommen, dass trolle im allgemeinenäußerst neugierig sein sollen und küchentrolle im speziellen auch hungrig auf alles!
    also, falls die idee mit der cd nicht klappen sollte, würde ich gerne den stopfpilz als köder einsetzen.

  7. Ich finde ja Handarbeiten rulz. Deswegen beglückwünsche ich Dich auch zu Deinem schönen Stopfpilz. Ich bin ein wenig neidisch – meiner ist aus Plaste in ausgegilbten Farbtönen.

    Nur: verrätst Du uns auch, was Dich in den Laden getrieben hat und wofür Du den Pülz ernsthaft brauchst? Die hier vorgeschlagenen Alternativverwendungszwecke find ich übrigens auch herzallerliebst.

  8. mitbewohner: Stopfpilz als Köder? Es wäre interessant zu erfahren, ob Küchentrolle sowas mögen.

    blaue Suppe: Ich musste tatsächlich ein Loch in einer Hose nähen. Es ist so einfach wie auch langweilig. Ein Loch. Gern hätte ich eine lustigere Geschichte erzählt, aber es war ein Loch. Gähn.

    Tim: Jeder Mensch braucht einen Stopfpilz. Stopfpilze für alle!

  9. Jetzt bin ich seit mehreren Jahren 39 und finde endlich ein Thema, zu dem mir nichts, aber auch gar nichts, einfällt!

    Selbst meine Omma, Gott habe sie selig, hatte (soviel ich weiß) keinen Stopfpilz.

    Aber zu einer Oma gehört so etwas ja eigentlich!
    Conclusio: Werte Puppe, möchten Sie meine Oma sein? (:

    1. Ich weiß, dass es ein schwieriges Thema ist und fast hätte ich es meinen verehrten Lesern nicht zumuten wollen, aber auch ich musste mich mit diesem Thema auseinandersetzen.

      Sind Sie sicher, dass Ihre Oma keine Stopfpilz besaß? Das ist kaum vorstellbar. Im Übrigen muss ich Sie schmerzlich enttäuschen: Ich bin zu jung, um Ihre Oma zu sein.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s