Diese Magdeburger.

Magdeburg. Warum eigentlich nicht mal nach Magdeburg fahren? Dort schmeckt der Kaffee. Es gibt leckeren Salat mit Walnüssen und Granatapfel. Blaue Brücken spannen sich über eine eisfreie Elbe. Der Matsch unter den Füßen klingt schön. Die Sonne scheint auf Bestellung. Für die Kamera gibt’s auch was zu sehen. Man lernt, dass Stockenten ungenießbar sind. Zu zäh. Bekommste nich‘ weich die Dinger. Schwäne übrigens auch nicht. Nur Jungschwäne. Aber das geht zu weit. Es gibt einen einzigen U-Bahn-Wegweiser. Aber keine U-Bahn. Diese Magdeburger. Das Hundertwasserhaus sieht wunderbar aus. Auf dessen Balkonen wachsen Bäume. Das ist Pflicht. Irgendwie. Magdeburg. Jederzeit wieder. Danke, liebe Magdeburginsiderin.

Advertisements
Diese Magdeburger.

3 Gedanken zu “Diese Magdeburger.

  1. Dieses Jahr wollte ich mit meinen Städtebesuchen beginnen. In meinem Blog hieße der Bericht dann „Ein Tag in XY“. – Magdeburg kam mir noch nicht in den Sinn. Bin neugierig geworden! :-)

  2. Auge: Dann auf nach Magdeburg. Von Berlin super zu erreichen und dank des „Schönes Wochenende“ Tickets auch bezahlbar.

    Tine: Die Bahn war sehr pünktlich. Und Magdeburg wirklich sehr hübsch und idyllisch.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s