*blubb* und *ping*

Wie es klingt, wenn ein Herz überläuft? Es macht *blubb* und *ping* und jauchzt sehr laut. Das ist ein bisschen wie Kettenkarusell fahren. Dann rutscht das Herz ja auch überall hin, wo es sonst nicht ist. Und während das Herz so rumschwappt und umher eiert, ist eigentlich alles erstmal gut.
Dave Matthews Band | Berlin

Advertisements
*blubb* und *ping*

5 Gedanken zu “*blubb* und *ping*

  1. apostelchen schreibt:

    Eben ein Aha-Erlebnis beim Lieblingssender gehabt (Aha,DAS Lied ist auch von denen?)-die Leute im Radio sagten es soll ganz,ganz (Pause)—–WIRKLICH ganz toll gewesen sein.
    Wenn ich also heute im Konzertbericht von einer vor Glück taumelnden jungen Frau lese,die glücklich beschwipst die Konzerthalle verließ,kann ich also behaupten,dass ich die Dame namentlich kenne :)

  2. iForia: Fremdfreuen geht auf jeden Fall. =)

    Keks: Oh nein..es gibt kein „aber“. Wollte es nur nicht so „absolut“ schreiben. Das würde mir ja wieder kein Mensch glauben. ;)

    apostelchen: Das Radio hat recht…es war wirklich mehr als toll…bin ja noch immer ganz beschwingt und habe mehrere Lieder im Kopf…gleichzeitig…alle zusammen. Da ist ’ne Party im Puppenkopf.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s