Viel Schwerkraft.

Es gibt Tage ohne mit viel Schwerkraft. Die sind anstrengend. Alles geht zu Boden. Viel Bruch. Morgens das Badregal mit einer wilden Bewegung abgeräumt. Es scheppert. Ich bin wach. Nichts ist kaputt gegangen, aber ich krieche auf den Fliesen. Es gibt Schöneres. Mittags fällt eine Nudel vom Teller auf den Büroteppich und hüpft noch ein Stück. Hübsch anzusehen, aber es gibt Schöneres. Nachmittags liegt ein Telefon fünf Minuten im Schnee. Wird dann entdeckt und funktioniert noch. Nicht mein Eigenes, aber trotzdem gibt es Schöneres. Abends fällt schließlich das Regal von der Küchenwand. Mit Kochbüchern, Keramikgefäßen und der Musikanlage. Keramikgefäße zerbrochen. Scherben haben Kratzer in die Umschläge der Kochbücher gemacht. Musikanlage ist hin. Kratzer im Fußboden. Laune nur deswegen noch gut, weil ich während des Regalabsturzes nicht auf meinem Lieblingsplatz direkt darunter saß. Aber mal ehrlich: Es gibt echt Schöneres als Tage ohne mit viel Schwerkraft.

Edit: Als Physikdussel dachte ich erst, dass wenig Schwerkraft an allem schuld ist. Stimmt aber gar nicht. Es war ein Tag mit viel zu viel Schwerkraft. Danke an die Hinweisgeber. Puppe…das wäre eine glatte 6 gewesen. Setzen.

Advertisements
Viel Schwerkraft.

17 Gedanken zu “Viel Schwerkraft.

  1. Oh, mein herzlichstes Mitgefühl. Dieser Tag wird besser!
    Ohne Schwerkraft wäre das übrigens alles nicht passiert. Denn just diese Schwerkraft ist das eigentliche Problem, sonst würden Deine Keramikgefäße in der Luft rum schweben.

    Ich wollte gerade einen Eintrag über mein neues riesiges Bücherregal schreiben. 5,5 x 2,5 m. Lass ich lieber. Ist grad ne schlechte Zeit für Regale.

  2. nomadyss: Sie haben meine Physikdusseligkeit aufgedeckt. Danke. Fehler behoben. Ohne Schwerkraft ist nun viel Schwerkraft.

    Frau Antonmann: Auch Sie sind in Physik besser als ich. Meine eher geisteswissenschaftlichen Neigungen führten schon früher dazu, dass ich in Physik immer von meinem Nachbarn abgeschrieben habe.

  3. bauchherzklopfen schreibt:

    Der Trick bei den Tagen mit viel Schwerkraft ist, einfach im Bett zu bleiben, wo einen die Schwerkraft haben will. Dann passiert das alles nich.

  4. podruga schreibt:

    Ähm ja. Da dachte ich heute morgen noch, bei Ihnen müsste doch alles nach oben gesegelt sein. Aber so ganz sicher war ich mir nicht… Auf dass die Physik heute wieder funktioniert!

  5. blaue Suppe: Haha…das mit dem Kind und den Eiern ist gut. =)

    bauchherzklopfen: Hätte mir auch gewünscht, im Bett bleiben zu können. Aber das Regal wäre sicher trotzdem von der Wand gerutscht.

    podruga: Joar…mit der Physik ist alles in Ordnung. =)

    skizzenblog: Das ist sowieso das Lustigste, denn das mit dem Apfel auf Goo.gle habe ich sogar gesehen und angeklickt und dem Newton gratuliert. Irgendwie. Naja…Ihre Skizze ist wie immer sehr treffend. Hach…schön.

  6. Tja, so manche Tage könnt frau sich schon was besseres/schöneres vorstellen. Manches Mal läuft alles schon richtig blöd.
    Aber, ohne Schwerkraft wäre es sicherlich auch nicht so toll gelaufen, denn es wäre zu überlegen, wie hoch denn da die Leiter hätte sein müssen um das dann alles wieder, von wo auch immer, runter zu holen.;-)
    Herzliche Grüße
    Thea

  7. Wertgeschätze Puppe, nun seien Sie doch einfach mal froh, (HierDeftigesSchimpfwortEinsetzen)!

    Bei mir fallen diese Tage der erhöhten Schwerkraft IMMER auf einen MONTAG!

    Haben Sie auch nur den HAUCH einer Ahnung, wie sich dann der Rest der Woche anfühlt?

    Und welches Glück Sie hatten, daß es SIE an einem MITTWOCH erwischte?

    Sehense, Sie Pringles-Monster: Glück gehabt! (:

  8. bauchherzklopfen schreibt:

    Reumütiger Nachtrag: heute Nacht lag ich im Bett (Worte fett und unterstrichen vorstellen) und es klirrte irgendwo in der Wohnung. Ich also ausm Bett raus, im Bad fand ich den Salat. Da ist mitten in der Nacht einfach so ne Kette gerissen und alle Perlen lagen Schwerkraft sei Dank aufn Fliesen. So, das hat man also davon, wenn man denkt man könne der Schwerkraft mit Imbettbleiben trotzen…

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s