Oha.

Zack. Schluss mit lustig. Einmal mit der Wimpa jezuckt und husch, ist dit mit dem Urlaub schon rum. Nüscht mehr mit rumhängen, lesen und zocken. Keen Ausschlafen bis in die Puppen (Wortspiel, wa) und lange uff bleiben. Jetzt herrschen wieder Arbeitszeiten, Sportsfreund. Ick durfte mir heut och gleich inner U-Bahn von so ner Ollen anpöbeln lassen, weil ick nicht rechtzeitig ausm Weg gesprungen bin, als Madame vorbei wollte. Dit is‘ Berlin nachm Jahreswechselurlaub. Allet beim Alten. Ick glob, dit jibt ne Menge Spaß. Berlin, du bist mir schon Eene.

Advertisements
Oha.

19 Gedanken zu “Oha.

  1. Boah, deswegen liebe ich mein Auto! Heidewitzka, was würde ich an schlechten Tagen zurückpöbeln!

    Und ja, Berlin ist definitiv weiblich. Find ich auch! Eine schrullige, sehr liebenswerte Diva, in my eyes.

  2. skizzenblog: Gute Variante. Könnte auch hier funktionieren.

    blaue Suppe: Allerdings ist das Auto in Berlin auch nicht immer die beste Variante. Da neigt man auch zu Pöbeleien.

  3. Ich bin zwar nicht Frau Kuni, aber ich kann Dialekt!

    ——————————–

    Zack. Nu iss hä Schluß mit Jück! Eh de Dich versiehst, iss dä Urlaub eröm. Nix mä mit rumjelungere, lese un speele. Usschloofe un rumjücke. Jetz wird hä jeabitt, minn Fründ. Da wa auch flück son aal Dränetier in de U-Bahn hütt, die mich vonne Sick anjemaaht hat, weil ich nich flück Platz jemaaht hann. So isset halt in Berlin, wenn dä janze Silvesterfirlefanz vorbei is. Allet so, wie et immer wa. Da krisch isch Spaß inne Backen. Berlin, isch kann Dich liide!

    ———————————

    Dat is Düsseldorper Platt! (:

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s