Reizend.

Wien ist ja sehr reizend.

Advertisements
Reizend.

14 Gedanken zu “Reizend.

  1. und arschkalt im winter.
    stand mal um 8 uhr früh auf dem glockenturm des doms und fotografierte so vor mich hin, als ein scheinbar frischgebackenes wiener ehepar samt schwiieeegermammmma die verscheiten stufen vom aufzug aus hochwackelte.
    er: geh was bin i frooooh, dass wir den aufzug ham nehm könn. oma: jaja zum andern turm hoch wörs zfuus länger gwesen.
    er: des machmer moarngn
    oma: na, da bin i heuer zu jung für.
    tsts…

  2. Denize: :) Oh yeah. Vienna.

    babsh: Es war reizend. Die Puppe ist bereits zurück und hatte in Wien nur 25 Stunden Zeit.

    skizzenblog: Diese Wiener. Und sie reden so wunderbar.

    kittynn: Oh. Da war ich nun nicht. Nur im Café Central und im Café Hawelka.

  3. apostelchen: Wien ist auf jeden Fall eine Reise wert. :)

    minuzz: Aber echt mal. Später beim Einkaufen fragte der Verkäufer: „Möchtens a Sackerl?“ Hä…aaahhhh…eine Tüte. Verrückt.

    zimtapfel: Sehr zu empfehlen!

    1. Nach Schönbrunn habe ich es leider, leider nicht geschafft. Konnte mir in fünf Stunden Sightseeing nur Hofburg, Burgtheater, Stephansdom, Naschmarkt, Rathaus, Parlament, Museumsquartier…*Schnappatmung*…und die Oper anschauen.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s