Bekanntmachung.

Achtung! Lauscher aufgesperrt. Es gibt ein neues puppiges Projekt. Und das kam so:
Die Puppe geht gern ins Theater. Leider weiß ich nicht, ob hier theaterbegeisterte Leser dabei sind. Sind welche dabei? Bitte mal kurz die Hand heben. Na jedenfalls habe ich mir überlegt, dass ich Sie nicht mit Blogbeiträgen über verschiedene Theaterstücke nerven muss. Stattdessen gibt es nun…*Trommelwirbel*…..*tammtamm*…*Tusch*…das THEATERFROLLEIN. Ein neues, kleines, feines Blog. Noch ganz jung, frisch und unverbraucht. Dort wird es ab sofort immer was zu lesen geben, wenn ich eine  Theaterkarte ergattert, Platz genommen und auf die Bühne gestarrt habe. Ick freu mich auf ihren Besuch. Der Vorhang ist ab sofort geöffnet.
Spielplan: www.theaterfrollein.wordpress.com

Advertisements
Bekanntmachung.

10 Gedanken zu “Bekanntmachung.

  1. apostelchen schreibt:

    *Hand hoch heb* ich !ich! ich!
    Eine gute Idee,die durch ihren Kopp geflitzt ist.Na dann warte ich mal ab.Leider kann ich keine Empfehlungen abgeben,rund 200km sind vielleicht etwas viel Anfahrt für 1,5STd Theater ;)

  2. ich heb die hand und verlinke.
    super, jetzt steht also schon mal mein kuturprogramm für berlin. mein leben dort nimmt langsam formen an :)
    vielleicht sollte ich meinem zukünftigen arbeitgeber das mal stecken – ich meine, der kann doch nicht mehr absagen, wenn ich mich dort schon mal schön breit mache… oder?!

  3. apostelchen: 200 km sind wahrhaftig weit für einen Theaterbesuch. Schade aber auch…

    kittynn: Sehr gut. =)

    kat in k.: Wann melden die sich denn endlich mal? Das ist ja nicht auszuhalten.

    Auge: Bin über den Bericht zum Männerhort gespannt.

  4. Es war super klasse überwältigend gut!!! So viel gelacht hab ich im Theater noch nie! Die Besetzung unschlagbar. Die Story wirklich gut. Alles auf den besten Plätzen! Hoffentlich gibt es bald die DVD!

  5. Theater? Das ganze Leben ist ein Thetaer, wie der gute William S. festhielt: „Life is but a walking shadow, a poor player, that struts and frets his hour upon the stage, and then is heard no more. It’s a tale told by an idiot, full of Sound and fury, signifying nothing.“

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s