Erster Einblick.

urlaub_1Dieser Urlaub macht es der Puppe wirklich schwer, wieder anzukommen. Es war wunderbar. Entspannung, Ruhe, Erholung, Abenteuer, Schlemmereien, Neues. Und fast täglich sagte ich tief seufzend diesen Satz: „Hach…ist das schöööön.“
In den vergangenen zwei Wochen ging es mir so gut. Es ist kaum zu fassen. Um mich immer daran zu erinnern, habe ich alles in ein kleines schwarzes Notizheft geschrieben. Jeden Abend bei Kerzenschein fegte der Stift über die Seiten. Frische Eindrücke. Deswegen werden hier in der nächsten Zeit hin und wieder Bilder für sich sprechen. Geschrieben wurde schon so viel und es muss ja auch nicht alles ins Internet. Manches gehört eben auf weiße Papier. Dann und wann werde ich es aufschlagen und darin lesen. Im nächsten Jahr kommt es wieder mit auf Reisen.
Und übrigens: Zwei Wochen ohne Internet tun gar nicht weh.

Advertisements
Erster Einblick.

10 Gedanken zu “Erster Einblick.

  1. Wortteufel: Und das ist nur ein Bild von sooo vielen. Hach…ich muss heut abend mal sortieren. =)

    Stilke: Ein schönes Land, wa? Ich bin wirklich hingerissen.

    Kassio: …und das Wasser plätschert und die Sonne kitzelt. So schön.

  2. mama p schreibt:

    Ich hab`auch gerade 2 Wochen mit meiner Familie geurlaubt. Ich weiß wie sich das anfühlt wieder zu Hause (orrrr) zu sein. Alles ist doooof. Das Heim fetzt ni, die Stadt fetzt ni, usw. … Aber Kopf hoch, sie war doch schön die Zeit und die Erinnerung daran macht Lust und große Erwartungen auf den nächsten (kleinen oder großen) Urlaub. ;) Übringends danke für die Karte. Als ich am Sonntag den Briefkasten leerte, zauberte sie mir ein Lächeln ins Gesicht. Kuss an die Puppe.

  3. Das ist doch eine schöne und vielleicht heilsame Erfahrung, dass du in einem rundherum guten Urlaub das Internet gar kein bisschen vermisst!!!
    Ich freue mich schon auf deine Bilder!!!

    LG – Donna

  4. Donna: Bei vielen neuen Erlebnissen wird das Internet tatsächlich überflüssig.

    Marijana: Glaub ich dir. Hätte auch noch länger ohne Internet ausgehalten. Aber ohne Urlaub? Wie das nun funktionieren soll, weiß ich leider auch nicht.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s