Unfassbar.

Sie müssten jetzt stark sein. Achtung:

Ich habe heut eine Wäscheleine gekauft.

Und? Nun sind Sie platt, wa? Die Puppe und ne Wäscheleine. Wo soll das noch hinführen. Bevor jemand fragt – natürlich ist es eine rote Wäscheleine. Die spann ich bald zwischen zwei Bäume. Mal hier und mal da. Darauf werden dann Kleidungsstücke trocknen, die ich in einem klaren Bach* gewaschen habe.
Warum ich Ihnen dieses Schwachsinn erzähle? Nun, weil der Kauf einer Wäscheleine zu den ersten Urlaubsvorbereitungen zählt. Der Countdown ist eröffnet.

*Übertreibung, um den Text spannender zu gestalten. Natürlich wird es nur eine Waschmaschine sein.

Advertisements
Unfassbar.

9 Gedanken zu “Unfassbar.

  1. Man beachte die Multifunktionalität so einer Wäscheleine beim Campen. Man kann damit auch wundervoll den gräßlichen Schnarcher aus dem Zelt nebenan zum, nennen wir es Schweigen, bringen. Rein vorsichtshalber solltest Du Dir noch ein paar Einmalhandschuhe zulegen und ein Sturmfeuerzeug.
    Falls es wirklich hart kommt.

  2. Kassio: Das steht noch nicht fest. Wetter und so…man weiß es nicht.

    Apostelchen: So ähnlich. ;)

    nomadyss: Bevor ich mich strafbar mache, stopf ich mir lieber die Enden der Wäscheleine ins Ohr. Das ist sicher besser für alle und sieht zudem bestimmt extrem lustig aus. =)

  3. Rot ist schon mal ’ne klasse Farbe – ja, und eine Wäscheleine ist vielfältig einsetzbar – eine gute Anschaffung also!!

    LG – Donna

    PS. Wäscheklammern nicht vergessen!!

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s