Schreibt Briefe.

briefDas Kratzen des Stiftes auf Papier klingt schöner als das Klappern der Tastatur.

Zum Postkasten zu gehen, ist schöner, als auf „senden“ zu klicken.

Die Spannung, ob der Brief morgen oder erst übermorgen ankommt, ist schöner, als sich zu wundern, warum nach zehn Minuten noch niemand auf die E-Mail geantwortet hat.

Ein Brief aus dem Briefkasten flattern zu sehen, ihn aufzureißen und zu lesen, ist schöner als das „bing“ beim Erhalt einer E-Mail.

Advertisements
Schreibt Briefe.

11 Gedanken zu “Schreibt Briefe.

  1. Blinkfeuer schreibt:

    Aber am „they call it stormy Montag“ kommen bald keine mehr.
    Süüüüß! Globalisierung könnte da helfen.
    Schreibst das Wochenende durch, hast 0 Brieftauben, und manche (bei Will, was niemand will) warten elendig lang….

  2. apostelchen schreibt:

    manchmal müssen es aber schnell zwischendurch auch unbedingt ein paar worte,schnell geschilderte geschehnisse,eben erlebtes sein,was in ein paar getippte wörter schnellstens verpackt werden muss ,weil die reaktion nicht lange auf sich warten lassen soll.
    da punktet dann der elektronische brief.ausnahmsweise.

  3. Donna: Oh ja…die guten alten Liebesbriefe.

    minuzz. Dann wird’s im Blog aber erstmal ruhiger. ;)

    Blinkfeuer: Ich hatte sowieso schon immer das Gefühl, dass im Puppenhaus montags nienienienienie Post ankommt.

    apostelchen: Na gut. Ausnahmsweise. Solche Siuationen kenne ich definitiv auch.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s