U-Bahn gelauscht.

Drei Mädels um die 17 Jahre (wer weiß das schon so genau) sitzen aufgehübscht in der U-Bahn. Dieser Gesprächsfetzen umflatterte mein Ohr:

Mädel 1: Die Eltern von der N., ey die schmeißen immer voll viel Essen weg. Wenn da ein Topf Nudel übrig bleibt, ey die schmeißen die in den Müll

Mädel 2: Klar. Die sind ja auch aus Dresden.

Mädel 3: Echt mal. Preußische Dekadenz.

Mädel 1/2/3: *gacker*

Hä? Was ist los? Da macht ja nichts einen Sinn.

Advertisements
U-Bahn gelauscht.

19 Gedanken zu “U-Bahn gelauscht.

  1. Hans: Achso…na wenn es nur für uns keinen Sinn macht, ist es ja okay. Aber Moment….Nordika versteht es ja uch nicht.

    Nordika: Ist wahrscheinlich einfach mal sinnlos.

    r|ob: Wie geschickt Sie direkt die Bildungsstufe herausgelesen haben. Ich bin beeindruckt.

  2. na, is doch logisch: hier in dresden verhungert man, weil immer alles essen weggehauen wird. der kühlschrank muss LEER sein. das ist gute preußische sparsamkeit. und bescheidenheit. und gemüse fliegt besser raus, bevor es faulig wird und stinkt. ist ja auch eklig. da weicht man dann schon mal aufs knabbern an den holztreppen aus. deswegen gibts in dresden auch keine hölzernen treppenhäuser mehr. alles aus stein. wenn das mal nich dekadent ist …

  3. Blinkfeuer schreibt:

    Es ist 2009. Es ist Juni. Es ist Zeit,
    Dresdner Stollen zu produzieren.
    Die 3 sprachen die Zutatenliste von
    A..nis über M..ehl, N..udeln bis
    Z..itronat durch.
    Gnampf!

  4. kabelsatan schreibt:

    „Preußische Dekadenz! Klar. Die sind ja auch aus Dresden“ Da Platzt mir der Hut wenn ich so etwas höre (tut mir leid wenn ich das so schreibe) Aber gerade Dir sollte es nicht anders ergehen ;)

    Armes Deutschland aber so ist es nach zwei Verlorenen Weltkriegen schreibt der Gewinner die Geschichte zu ende und die Bildung bleibt (wie so oft) auf der Strecke.

  5. Minuzz: Beim nächsten Mal grüße ich sie von dir. Die Mädels sind ja austauschbar und stehen hier eher exemplarisch. ;)

    Blinkfeuer: Wenn die wüssten, was Stollen ist…

    Kabelsatan: Aha. Der Zusammenhang erschließt sich mir leider gerade nicht. Aber trotzdem: Aha.

  6. Apostelchen schreibt:

    Immerhin scheinen sie ein Fremdwort zu kennen.Die Bedeutung von dem was sie da sagen,lernen sie vielleicht erst in der nächsten Klasse?!12Jahre Schulzeit müssen ja irgendwie gefüllt werden.

  7. Apostelchen: Vielleicht fehlt ihnen auch einfach das geklaute 13. Jahr? Das Fach „Fremdwort“ belegen sie sicher in der 10. Klasse. Die richtige Anwendung aber erst in der 12.

  8. pinselplins schreibt:

    Aha genau das wollte der kabelsatan sicher damit sagen, nämlich nichts, und das in keinen erkennbaren Zusammenhang. Aber wichtig ist erst mal was gesagt zu haben und möglichst viele „Fremdwörter“ zu benutzen um das Plagiat einer Kopie eines fermeindlichen Gespräches in gang zu halten und überhaupt ist es doch nur wichtig etwas zu sagen. Was auch immer ;) man muss ja nicht immer anderen etwas miteilen nur weil man viel sagt oder schreibt ;)

  9. Darf ich mich ab sofort „preußisch dekadent“ nennen?
    Ich finde das wirklich witzig. Dass in Bayern so ziemlich jeder, der nicht auf dem Weißwurstplaneten lebt, ein Preuße ist, war mir bewusst. Aber ich bin auch einer? Hier? Hurra.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s