Notiz an mich:

Beim Genuss einer Tasse türkischen Kaffees niemals, aber wirklich niemals völlig gedankenlos den letzten Rest brauner Brühe umherschwenken und dann einen großen Schluck nehmen. Kaffeesatz und Speiseröhre werden zu den größten Feinden.

Advertisements
Notiz an mich:

9 Gedanken zu “Notiz an mich:

  1. das erinnert mich daran: ich muss gleich nochmal die tolle espressomaschine und den superzaubermilchschäumer hier nutzen, solange ich noch im büro bin. kaffeefreaks um sich herum zu haben ist ziemlich praktisch :-)

  2. Franzi: Der Schreibtisch hat etwas gelitten. Aber der Bildschirm und die Kleidung sind weiterhin kaffeefrei.

    Ani*ka: Das habe ich mir in diesem Moment auch gewünscht. So einen echten Kaffee. Auf Maloche nur Maschinenkaffee…geht gar nicht. Pfui.

    Conni: Auch schon mehrmals die Krümel versucht runterzuschlucken? Die sind dafür einfach nicht geschaffen.

    Hannes: Was es da wohl zu sehen gibt? Wir werden es nie erfahren.

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s