Urlaubsmontagsgedanken – zeitliches

  • Dieser Montag ist mir wohlgesonnen.
  • An meinem ersten Urlaubstag war ich 23 Stunden wach.
  • Von diesen 23 Stunden saß ich 4 1/2 Stunden im Zug, fast 2 Stunden im Bus und 1 1/2 Stunden im Theater.
  • 3 Stunden habe ich mit Kleists Marthe über das Stück „Der Zerbrochene Krug“ philosphiert.
  • Die Puppe ist heut 15 Minuten vom Rande einer Stadt ins Zentrum gelaufen, ohne einer einzigen Person zu begegnen. Ich war so überwältigt, dass ich zur Musik im Ohr mitgesungen habe. Laut.
Advertisements
Urlaubsmontagsgedanken – zeitliches

7 Gedanken zu “Urlaubsmontagsgedanken – zeitliches

  1. pinselplis schreibt:

    Das war anscheinend ein sehr schöner Tag für dich, auf jeden fall nutzt du die vollen 24 Stunden die so ein Tag hat voll aus. Ein dicken Respekt punkt von mir an die Mörder Puppe ;)

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s