Hülfe…

…die Puppe ist zwischen zwei Buchdeckeln eingeklemmt und kommt nicht mehr raus. Immer tiefer saugt mich die Lektüre auf. Und dann stehen da so Sätze drin wie diese: „Wir verpassen zu viel von dem, was das Leben zu bieten hat, wenn wir nie die Mäntel ausziehen und an seinen Belustigungen teilnehmen. Warum zur Tür hinausstürzen, ehe der Vorhang fällt?“ (Irvin D. Yalom: Die Schopenhauer-Kur)
Aber das eines mal klar ist: Niemals geht die Puppe, bevor ein Vorhang gefallen ist.

Advertisements
Hülfe…

5 Gedanken zu “Hülfe…

  1. Donmatze, das ist tatsächlich die einzige wahre Sucht.

    Unterholzbewohner, nach erster Recherche klingt das nach gutem Stoff für Süchtige.

    thewritingfranz, bisher gab es nie Grund, vor dem Fall des Vorhangs zu gehen, aber du hast recht: Wer weiß was noch kommt.

  2. ich gehe immer sofort, wenn mir etwas nicht gefällt. egal, ob dann der vorhang schon unten ist, oder noch stundenlang oben bleibt. So habe ich mir einige Stunden meines Lebens gerettet:-)

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s