Zirkus

Zirkuswelt ich komme. Na gut, für den Zirkus reicht es vielleicht nicht, aber nach einem Jahr Pause hat die Puppe das Diabolo wieder surren lassen. Was für ein Klang. Was für ein Gefühl, wenn das Diabolo aus der Luft zurück auf die Schnur saust. Was für eine Gehirnakrobatik, sich die alten Tricks ins Gedächtnis zu rufen.

Zuerst lag das Diabolo eher schüchtern auf der Decke und wurde von Ani als Tisch miss.bra.ucht genutzt. Als ich leise Hilferufe unter der Last des Papptellers hörte, habe ich es befreit und es durfte das tun, was es am besten kann: fliegen, hüpfen und…öhm..runterfallen. Und auch Ani hat gezockt:

Advertisements
Zirkus

13 Gedanken zu “Zirkus

  1. …und gemerkt, dass eine Rechts-Links-Schwäche durchaus vorhanden ist…^^
    (ich weiß die Tricks jetzt schon nicht mehr…Aber dafür habe ich zwischen den Arbeitspausen heute ein wenig Jonglierbälle in die Luft bewegt…)

  2. Anj, niemand trällert die Zirkusmusik so schön wie ihr.

    Denize, ich bitte um eine Diabolosession in zwei Wochen. Da komme ich in die Heimat und würde mich ganz puppig freuen, wenn unsere Diabolos sich treffen.

  3. Anika, sehr gern. Habe auch eine zweite Diaboloausrüstung, dann können wir die Tricks parallel machen. Also bald mal wieder auf in den Park! Dann komm ich auch direkt an den richtigen Eingang. ;)

  4. war gar nicht so wild. Eben mit zwei Leitern und darauf rumgeturnt, die Leiter mit den Füßen halten, während andere Kiddies drauf rumturnen usw… aber war ganz nett, weil ich so auch einige Vorstellungen mitgemacht habe und den Wintergarten jetzt backstage kenne^^

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s