Mördermurmel und der Pfeiler

(Gastbeitrag von mördermurmel)

Mördermurmel auf Kulturtrip …

“Kapitulation” war der Titel der Tocotronic-Tour. Ehrlich gesagt, hatte ich das schon bei der Vorband vor. Meine weiße Fahne wollte ich dann auch Dank der Lokalität des Gigs, der Columbiahalle, schwenken. Scheiße war das voll und ich weigerte mich tapfer, meine Fleecjacke auszuziehen, weil die drei Millimeter Stoff meinem Restkörper das Gefühl von Privatsphäre gaben. OK, meine Hoffnung war auch, dass ich anfange zu stinken und das die Leute endlich aufgaben, mit mir zwangszukuscheln.

Die Einmannvorband zeigte dem geneigten Musikfreund, wie man 1A auf der Bühne verrecken und das mit nem Verzerrer und nem ahnungslosen PC als Soundmaschine als Kunst verpacken kann. Es hilft wirklich nicht, wenn man auf unzurechnungsfähig tut und dauernd sagt, dass man kein Konzept, keine Ahnung und keinen Sinn zu bieten hat. Neee, dann bleib halt zu Hause und übe keine Verbrechen an der Menschheit. Arrrgggghhhh …

Die Hauptattraktion hat es nun nicht wirklich gerissen, aber das lag wohl daran, dass die Sauerstoffkonzentration aus meinem Blut gegen Null tendierte und ich überlegt habe, ein Verhältnis mit meinem neuen Freund, dem Pfeiler, anzufangen. Er gab mir während des Konzertes halt und links von mir den Schutz einer privaten Rückzugsinsel – also, wenn ich ne Tapete gewesen wäre, dann hätte es gefunkt. Verdammte Axt, ich gehe echt nur noch zu Konzerten von abgefahrenen schwedischen Bands, die besoffen wie das Publikum vor zwanzig bis fünfzig Leuten spielen.

Das Mördermurmel als Außenreporter.

Advertisements
Mördermurmel und der Pfeiler

Erzähl' mal was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s